Home Berufe Gemeinde Mittelbiberach Verwaltungsfachangestellte - Kommunalverwaltung (m/w/d)

Ausbildung

Verwaltungsfachangestellte - Kommunalverwaltung (m/w/d)

Ausbildungsort: Mittelbiberach

Verwaltungsfachangestellte der Fachrichtung Kommunalverwaltung bereiten Sitzungen von kommunalen Beschlussgremien wie z.B. Gemeinderäten vor und sind an der Umsetzung der Beschlüsse beteiligt. Sie erarbeiten Verwaltungsentscheidungen auf der Basis von Bundes-, Landes- und kommunalem Recht und verständigen die Beteiligten darüber. Weiter erledigen sie Verwaltungsaufgaben im Bereich kommunaler Wirtschafts-, Struktur- und Kulturförderung. Auch kaufmännische Tätigkeiten in kommunalen Verwaltungs- und Eigenbetrieben gehören zu ihren Aufgaben. In der Personalverwaltung führen sie u.a. Personalakten und berechnen Bezüge oder Gehälter. Im Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen sind sie an der Erstellung und Ausführung von Haushalts- und Wirtschaftsplänen beteiligt. Oft sind sie Ansprechpartner für Organisationen, Unternehmen und Rat suchende Bürger.

Im Ausbildungsbetrieb lernen die Auszubildenden beispielsweise:

  • wie man Bürger und Organisationen berät und Verwaltungsaufgaben dienstleistungs-, kundenorientiert und wirtschaftlich erledigt
  • wie man Personalangelegenheiten bearbeitet und Entgelte berechnet
  • wie man bei der Aufstellung von Haushalts- und Wirtschaftsplänen mitwirkt und Zahlungsvorgänge bearbeitet
  • wie man Material und langlebige Wirtschaftsgüter nach ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten beschafft
  • wie man Arbeitsprozesse im eigenen Aufgabenbereich plant und organisiert
  • wie man Vorgänge unter Einsatz moderner Informations- und Kommunikationssysteme bearbeitet
  • wie man die Rechtmäßigkeit von Verwaltungsakten und Möglichkeiten zur Fehlerbeseitigung prüft
  • welche Bedeutung die kommunale Selbstverwaltung hat sowie welche Formen und Aufgaben die kommunalen Gebietskörperschaften haben
  • wie man bei der Vorbereitung von Sitzungen kommunaler Beschlussgremien mitwirkt

Darüber hinaus werden während der gesamten Ausbildung Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten während der Ausbildung, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Umweltschutz vermittelt.

In der Berufsschule erwirbt man weitere Kenntnisse:

  • in berufsspezifischen Lernfeldern (z.B. die Verwaltung in das staatliche Gesamtgefüge einordnen, öffentliche Leistungen finanzwirtschaftlich kontrollieren und steuern)
  • in allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde

Die Ausbildung dauert insgesamt drei Jahre, davon  sind 2½ Jahre praktische Ausbildung beim Bürgermeisteramt im Wechsel mit dem Berufsschulunterricht in Ravensburg. Im letzten halben Jahr besuchen Sie einen Vollzeitlehrgang mit anschließender Abschlussprüfung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 02.05.2021 an das Bürgermeisteramt Mittelbiberach, Biberacher Straße 59, 88441 Mittelbiberach oder an info@mittelbiberach.de.

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Weißer, Tel. 07351 1818-14, von der Gemeindeverwaltung gerne zur Verfügung.
 

Steckbrief
Qualifikation:
Mittlere Reife
Ausbildungsbeginn:
2021
Bewerbungsschluss:
02.05.2021
Stelle teilen
Kontakt:

Gemeinde Mittelbiberach
Biberacher Straße 59
88441 Mittelbiberach

Ansprechpartner:
Frau Weißer
Tel: 07351 1818-14

info@mittelbiberach.de
www.mittelbiberach.de

INFOS ZUR FIRMA JETZT BEWERBEN